Posts Tagged ‘Richard’

Winterthurer Jahrbuch 2015

Winterthurer Jahrbuch 2015

Das Winterthurer Jahrbuch hat eine lange Tradition und erscheint seit 1954. Das Buch berichtet über Menschen, mit verschiedenem Hintergrund, über Kulturelles und Wirtschaftliches. Unter dem Titel „Die Letzten ihres Fachs“ wurde  dieses Jahr ein Artikel über die Kunstgiesserei Bründler veröffentlicht. Auf sechs Seiten wird mit Text und Bilder anschaulich die Kunst des Giessens beschrieben. Lassen Sie sich diesen eindrücklichen Beitrag …

Richard Bründler

Richard Bründler

Richard Bründler, der 1966 geborene Sohn des Gründers, hat eine landwirtschaftliche Lehre absolviert und Abstecher in unterschiedliche Berufe gewagt, bevor er zur Kunstgiesserei-Branche heimkehrte. In der Giesserei Sulzer in Bülach sammelte er zuerst wertvolle Erfahrungen in der Handformerei und am Gussautomaten. 1996 stieg Richard Bründler in den väterlichen Betrieb ein. Er gilt als Spezialist auf dem Gebiet des Patinierens. …

Roger Federers Spuren

Roger Federers Spuren

Roger Federer beeindruckt mit seinen Leistungen als Sportler und seiner gewinnenden Persönlichkeit. Jetzt hinterlässt er mit unserer Hilfe dauerhaften Eindruck: Für den Kaffeemaschinen-Hersteller Jura durften wir Roger Federers Hand- und Fussabdrücke in Bronze verewigen. Die «Andelfinger Zeitung» schrieb den Artikel Beim Gipsabdruck mit Roger Federer plaudern zum Thema. Glanz und Gloria zeigt in einem TV-Beitrag Bilder …

Der Tradition verpflichtet

Der Tradition verpflichtet

Es gibt Dinge, die man lernen muss. Und es gibt Dinge, die einem in die Wiege gelegt werden. Für Richard und Andreas Bründler jr. gilt beides. Sie haben das Giesser-Handwerk erlernt und mit wachsender Berufserfahrung perfektioniert. Die Leidenschaft und das Talent zum Kunstgiessen haben Sie von ihrem Vater. Giessermeister Andreas Bründler sr. hat den Familienbetrieb …

Impressionen in eigener Sache

Impressionen in eigener Sache

Natur trifft Kunsthandwerk Die in Bronze gegossene Sonnenblume heisst die Besucherinnen und Besucher vor der Werkstatt willkommen